Jetzt 20% Rabatt: E-Learning-Kurs zur Absicherung von Microsoft 365 mittels Identity- und Access-Management mit Microsoft Entra

Zum Angebot

Deutschlands Digitalsektor wächst trotz globaler Herausforderungen

Deutschlands Digitalsektor wächst trotz globaler Herausforderungen

Laut Bitkom-Bericht expandiert die digitale Wirtschaft in Deutschland, getrieben durch Fortschritte in KI und Cloudtechnologien.

Trotz globaler wirtschaftlicher Herausforderungen zeigt der deutsche Digitalsektor beeindruckende Wachstumszahlen, so ein aktueller Bericht des deutschen Digitalverbands Bitkom. Laut Prognosen wird die digitale Wirtschaft in Deutschland bis 2024 um 4,4 Prozent wachsen, ein Tempo, das drei- bis viermal schneller ist als das der Gesamtwirtschaft des Landes. 

Ein Schlüsselelement dieses Wachstums ist die IT- und Telekommunikationsbranche (ITK). Bis Ende 2024 wird erwartet, dass die Anzahl der Arbeitsplätze in der ITK-Branche um 36.000 auf insgesamt 1,36 Millionen steigt. Dieses Wachstum unterstreicht die Bedeutung der Digitalbranche als treibende Kraft für die Schaffung von Arbeitsplätzen in Deutschland. 

Inmitten wirtschaftlicher Unwägbarkeiten bleibt der Sektor entschlossen und auf Wachstum ausgerichtet. So planen 20 Prozent der Digitalunternehmen, ihre Investitionen im Jahr 2024 zu erhöhen. Die Informationstechnologie, insbesondere die Softwareentwicklung, wird als einer der größten Wachstumstreiber der Branche angesehen. Hierbei wird das Geschäft mit KI-Plattformen voraussichtlich um beeindruckende 38,3 Prozent wachsen.

Cloudtechnologie spielt ebenfalls eine zentrale Rolle, wobei Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Cloudtechnologie 17,7 Milliarden Euro des gesamten IT-Dienstleistungsmarktes ausmachen werden. Währenddessen wird für den Markt der IT-Hardware ein Wachstum von 4,6 Prozent prognostiziert, angetrieben durch eine steigende Nachfrage nach Infrastructure-as-a-Service. Im Gegensatz dazu wird für die Unterhaltungselektronik ein weiterer Rückgang erwartet. 

Die Telekommunikationsbranche soll ein Wachstum von 1 Prozent verzeichnen, wobei die Telekommunikationsdienste mit 52,6 Mrd. Euro zu den Gesamteinnahmen beitragen. Obwohl die Digitalbranche in Deutschland beeindruckend wächst, bleibt sie hinter den weltweiten Wachstumsraten zurück. 

Denn global werden die Umsätze im Bereich IT und Telekommunikation voraussichtlich um 5,6 Prozent auf 4,91 Billionen Euro steigen. Allerdings bleibt Deutschland mit seinem Wachstum noch hinter Ländern wie Indien, den USA und Großbritannien zurück. Um mit dem digitalen Fortschritt Schritt zu halten, fordert Dr. Ralf Wintergerst, Präsident des Bitkom, Unternehmen und Staat auf, ihre Investitionen in digitale Infrastrukturen und Dienste zu erhöhen. Er betont die Notwendigkeit von mehr Entschlossenheit und Innovation im Bereich der Digitalisierung, um die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und die digitale Souveränität Deutschlands zu stärken. 

 

Bild: Pexels.com 

Alles für deine IT-Karriere

Entdecke unser vielfältiges Angebot für deine persönliche und fachliche Weiterentwicklung in der IT. Fachtrainings, E-Learningkurse oder Coachings zu den wichtigsten IT-Themen und Trends in der Golem Karrierewelt.

Jetzt entdecken!

IT-Weiterbildungen für Unternehmen

Seit Jahren unterstützen wir erfolgreich kleine, mittlere und große Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Weiterbildungen für IT-Professionelle. Jetzt über die Angebote für Unternehmen informieren.

Weitere Informationen

IT-Karrieretipps und Services

Ob Jobsuche, Sprachen lernen, IT-Fernstudium oder Gehaltsvergleich: Bei uns findest du alles für deine IT-Karriere. Erkunde unseren Karriere-Ratgeber oder nutze das Karriere-Lexikon zu allen relevanten Themen und Begriffen.

Zum IT-Karriere-Ratgeber