First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop

Regulärer Preis
1.404,20 EUR
Angebotspreis
1.404,20 EUR
Regulärer Preis
1.404,20 EUR
Ausverkauft
Stückpreis
per 
Datum 26. November 2021
Uhrzeit 9:00–17:00
Format Virtuell
Ticket(s) reservieren

Löst ein Cyber Incident im Unternehmen eine nicht sachgemäße Reaktion aus, ist dies nachträglich oftmals kaum noch zu korrigieren. Wie sollten also Verantwortliche im Idealfall auf einen Einbruch oder eine Manipulation der IT-Systeme reagieren?

Die Schulung vermittelt die notwendigen Kenntnisse für eine sachgerechte Herangehensweise bei einem Einbruch oder Manipulationsverdacht. Im Zentrum stehen die Informationsgewinnung zum Vorfall sowie Sofortmaßnahmen zur Sicherung elektronischer Beweise.

Agenda der IT-Schulung

  • Grundlagen des Incident Managements
  • Grundlagen der IT-Forensik
  • Strategien zur Vorgehensweise, erste Schritte
  • Einbindung in die Notfall- und Krisenorganisation
  • Sicherung von Beweismitteln
  • Live-Analyse und Post-Mortem-Abbild
  • Forensische Duplikation von Daten
  • Fundorte digitaler Spuren
  • Analyse-Software und -Tools
  • Anatomie gezielter Angriffe
  • Ansätze zur Analyse von Schadsoftware
  • Ordnungsgemäße Dokumentation

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an technisch orientierte Mitarbeiter (Administratoren,
IT-Betriebsverantwortliche) und Mitarbeiter, die in die Behandlung von Sicherheitsvorfällen einbezogen sind (Sicherheitsbeauftragte, Incident Manager).

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein PC/Notebook mit Headset und einem aktuellen Webbrowser zur Nutzung der Konferenzsoftware.

Eckdaten

Zielgruppe: Administratoren, IT-Betriebsverantwortliche, Sicherheitsbeauftragte, Incident Manager | Dauer 1 Tag | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: Dr. Jörg Schneider, HiSolutions AG | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: 4-8

HiSolutions AG

Die HiSolutions AG mit Hauptsitz in Berlin zählt zu den größten produkt- und herstellerunabhängigen IT-Consultingunternehmen im deutschsprachigen Raum. Schwerpunkt ist der Bereich IT- und Security-Management, zu dem HiSolutions Unternehmen und Kunden seit über 25 Jahren berät und begleitet.

Nach Erwerb eines Workshop Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmenden ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.


Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmenden schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet.

ACHTUNG: HIER IST HIDDEN TEXT FÜR DIE KUNDENFEEDBACK-APP!