E-Learning Kurse für deine persönliche Weiterentwicklung

In Zusammenarbeit mit unserem E-Learning Partner Lecturio bieten wir dir ausgewählte E-Learning Kurse für deine persönliche Weiterentwicklung an. Sollte dir ein E-Learning ins Auge springen, dann klicke einfach auf den Detail-Button und du gelangst direkt auf die Produktseite unseres Partners.

Transparenzhinweis: Wir erhalten von unserem Partner eine kleine Provision für die E-Learning Empfehlungen. Weitere Details sowie Preise sind auf der verlinkten Produktseite ersichtlich. Die Liste wurde unabhängig von unserem Partner durch unser Team zusammengestellt.

Persönlich voll entwickelt?

Dann erkunde hier unsere E-Learning Kurse für deine fachliche Weiterbildung:

E-Learning Kurse anzeigen

Live-Coachingangebote in der Golem Karrierewelt

Passende Beiträge aus unserem Karriere-Ratgeber

Unterschiede konstruktiv nutzen

Dass Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund in der IT zusammenarbeiten, ist so gut wie die Regel. Und auch wenn alle offen und tolerant eingestellt sind, kann es hier schnell zu einer ganzen Reihe von Konflikten kommen, einfach weil alle verschiedene Prägungen, Ansichten und Werte mitbringen. So pflegen „westliche“ Kulturen in der Regel eine sehr direkte Kommunikation, während andere damit vielleicht überfordert sind. Auch wie gut beispielsweise jeder Einzelne im Team Englisch spricht, kann die Distanz zwischen den Kolleginnen und Kollegen erhöhen: Nicht jeder wird gleich gut verstanden oder kann sich so ausdrücken, wie er oder sie es möchte. 

Weiter zum Artikel

Wie schafft man die Balance zwischen Job und Leben?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Vielleicht hast  auch du ein paar Tage frei und du fragst dich, wo zwischen Homeoffice, Dauerstress im Job und digitalem Kontakt mit Freunden dein Leben geblieben ist? Und wie du 2022 vielleicht mehr Ausgleich schaffen und den Struggle zwischen Office und Privatleben wieder mehr ins Gleichgewicht bringen kannst? Den Begriff Work-Life-Balance kennen wir alle – aber wie wir ihn für uns selbst interpretieren, ist ganz unterschiedlich.

Weiter zum Artikel

Bereue nichts, sondern schau einfach nach vorn!

Wenn du die Zeit zurückdrehen könntest, hättest du diese Mail an den Kunden vor einem Monat anders formuliert und er wäre nicht sauer gewesen. Du hättest vor zwei Jahren den anderen Job angenommen. Oder du hättest in dem großen Coding-Projekt, in dem du gerade steckst, von Anfang an deine Ideen stärker durchgesetzt. Aber jetzt: ist es zu spät! Und deshalb solltest du nichts bereuen, sondern einfach nach vorn schauen. Denn zurückzublicken und sich zu ärgern ist völlig sinnlos: Man sollte keine Zeit damit verschwenden, Dinge zu bereuen, die man nicht mehr ändern kann. „Das ist leicht gesagt, ich weiß, aber dieses mentale Abhaken kann man lernen“, sagt Shifoo-Coach Marvin Engel. „Und man sollte es auch tun, weil es für viele Situationen im Berufsleben nützlich ist.“

Weiter zum Artikel

Lohnt sich ein berufsbegleitendes IT-Studium?