Was ist Bildungsurlaub und wie bekomme ich diesen? Jetzt informieren!

Zum Bildungsurlaub

Der Unterschied zwischen Microsoft Copilot und Microsoft 365 Copilot erklärt

Der Unterschied zwischen Microsoft Copilot und Microsoft 365 Copilot erklärt

Mit KI will Microsoft seine Produktivitätssoftware zukunftstauglich machen. Doch welches Angebot eignet sich für Unternehmen und welches für Privatnutzer bezüglich Funktionen, Preisgestaltung und Datenschutz? Unser Artikel gibt Aufschluss.

Von Robin Harbort 

Unsere Übersichtsreihe zu Microsoft Copilot:


Microsoft ist auf dem Weg, die Art und Weise, wie wir arbeiten, durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) grundlegend zu verändern. Durch eine strategische Partnerschaft mit OpenAI, den Machern hinter dem beeindruckenden ChatGPT, ist Microsoft jetzt in der Lage, KI in nahezu all ihre Produkte zu integrieren. Jetzt bringt Microsoft diese KI-Vorteile direkt zu seinen Nutzern – durch den Microsoft Copilot und den Microsoft 365 Copilot. Aber was bedeutet das eigentlich? Und was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Tools? Hier ist ein einfacher Leitfaden.

Microsoft Copilot im Unternehmen implementieren? Dieser Golem Karrierewelt Workshop vermittelt die Use Cases, das richtige Change Management und den verantwortungsvollen Einsatz von KI.

Für wen sind diese Tools gedacht?

Der größte Unterschied zwischen dem Microsoft Copilot und dem Microsoft 365 Copilot liegt darin, für wen sie gedacht sind. Der Microsoft Copilot ist für Einzelpersonen konzipiert, die keine großen Datenschutzbedenken haben und einfach die Vorteile der KI nutzen möchten. Obwohl Microsoft alle seine Copilot-Versionen für den Einsatz in Unternehmen empfiehlt, gibt es bei der öffentlichen Version Einschränkungen, besonders in Bezug auf den Datenschutz und die Integration in Microsoft 365 (M365), die man kennen sollte. Dennoch können Einzelpersonen in Unternehmen den Microsoft Copilot nutzen, sofern keine kritischen Daten verwendet werden. Ein solcher Anwendungsfall ist die öffentliche Websuche & -recherche im Internet. 

Im Gegensatz dazu wurde der Microsoft 365 Copilot speziell für Unternehmen entwickelt. Er bietet verbesserten Datenschutz und ist technisch auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten.

Was kosten die Microsoft Copilots?

Hier gibt es ebenfalls einen großen Unterschied: Der Microsoft Copilot ist für Privatpersonen und Unternehmen komplett kostenlos und ohne versteckte Kosten direkt im Internet oder über den Browser nutzbar. Auf der anderen Seite steht der Microsoft 365 Copilot, der für Unternehmen konzipiert ist und 30 € pro Monat pro Nutzer kostet, zusätzlich zur vorhandenen Microsoft-365-Lizenz. Dieser Preis gilt jedoch ab einem Nutzer und mit einer Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr. 

Wie steht es um den Datenschutz? 

Datenschutz ist ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen diesen beiden Versionen. Nutzt man den Microsoft Copilot mit einer privaten E-Mail-Adresse, gibt es kaum Datenschutz. Nutzt man den Microsoft Copilot mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse, so werden die Daten immerhin nicht gespeichert und auch nicht zum Training der KI verwendet.

Im Gegensatz dazu bietet der Microsoft 365 Copilot, der für Unternehmen gedacht ist, einen wesentlich besseren Datenschutz. Hier werden keine Daten für das Training der KI verwendet und alle Daten bleiben innerhalb des eigenen Unternehmensbereichs. Der Microsoft 365 Copilot ist somit speziell auf die Datenschutzanforderungen von Unternehmen konzipiert.

Was können diese KI-Tools?

Der Microsoft Copilot funktioniert wie ein einfacher Chatbot im Browser. Er kann Texte und Bilder generieren, ist aber auf diese Funktionen beschränkt und nicht in die M365-Anwendungen integriert. Bei Nutzung in Edge kann Copilot auch auf das Internet zugreifen oder auf geöffnete Internetseiten und Youtube-Videos. So können die Nutzer live mit Internetdaten oder Videoinhalten chatten.

Der Microsoft 365 Copilot hingegen ist tief in die Microsoft 365 App Suite eingebunden. Dieses Tool unterstützt eine Vielzahl von Aufgaben wie das Erstellen von Dokumenten, Brainstorming, Präsentationserstellung in Powerpoint, Datenanalyse in Excel und vieles mehr. Es kann auf alle Daten zugreifen, zu denen der Nutzer Leseberechtigungen hat und ist in allen gängigen Microsoft-Apps wie Teams, Outlook, Word und Excel nutzbar. 

Hier eine exemplarische Auswahl der neuen KI-Möglichkeiten je M365-App: 

  • Outlook: Zusammenfassung von E-Mail-Verläufen oder Schreiben von E-Mails 
  • Teams: KI-Assistent für Videobesprechungen oder intelligentes Auffinden von Informationen 
  • Word: Erstellung von Textinhalten oder das Umschreiben von Abschnitten 
  • Excel: Erstellung von Visualisierungen von Daten oder das Bearbeiten einer Excel mittels Prompt 
  • Powerpoint: Vorbereitung auf eine Präsentation mittels KI oder das Erstellen einer Agenda

Fazit

Während der Microsoft Copilot eine großartige, kostenlose Möglichkeit für Einzelpersonen darstellt, um mit KI zu experimentieren, bietet der Microsoft 365 Copilot Unternehmen eine leistungsstarke, sichere und integrierte Lösung, um die Produktivität und Effizienz zu steigern. Obwohl sie ähnlich klingen mögen, sind die Unterschiede in Bezug auf Zielgruppe, Kosten und Datenschutz erheblich. Mit diesen Tools öffnet Microsoft die Tür zu einer neuen Welt der technologischen Möglichkeiten, die sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen spannend ist. 

 

Über den Autor: Robin Harbort, Bereichsleiter KI beim IT-Beratungsunternehmen Rewion GmbH, ist darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Umsetzung von KI-Projekten von der Toolauswahl bis zum Change Management zu unterstützen. Mit seinem Ansatz, Digitalisierung begeisternd zu gestalten, will er Vorbehalte gegenüber KI abbauen. Er verfügt über umfassende Erfahrung mit verschiedenen KI-Technologien, einschließlich PaaS- und SaaS-Lösungen. 

 

Bild: Unsplash.com 

Alles für deine IT-Karriere

Entdecke unser vielfältiges Angebot für deine persönliche und fachliche Weiterentwicklung in der IT. Fachtrainings, E-Learningkurse oder Coachings zu den wichtigsten IT-Themen und Trends in der Golem Karrierewelt.

Jetzt entdecken!

IT-Weiterbildungen für Unternehmen

Seit Jahren unterstützen wir erfolgreich kleine, mittlere und große Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Weiterbildungen für IT-Professionelle. Jetzt über die Angebote für Unternehmen informieren.

Weitere Informationen

IT-Karrieretipps und Services

Ob Jobsuche, Sprachen lernen, IT-Fernstudium oder Gehaltsvergleich: Bei uns findest du alles für deine IT-Karriere. Erkunde unseren Karriere-Ratgeber oder nutze das Karriere-Lexikon zu allen relevanten Themen und Begriffen.

Zum IT-Karriere-Ratgeber