T.I.S.P. Zertifikatskurs TeleTrusT Information Security Professional: virtueller Fünf-Tage-Workshop

4.057,90 EUR inkl. MwSt./USt
Regulärer Preis
3.410,00 EUR zzgl. MwSt./USt.
Angebotspreis
3.410,00 EUR zzgl. MwSt./USt.
Regulärer Preis
Derzeit nicht verfügbar
Stückpreis
per 

Datum 27. Februar–3. März 2023

Uhrzeit 9:00–17:00

Format Virtuell

Eckdaten

Zielgruppe: IT-Sicherheitsbeauftragte | Dauer: 5 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: AWARE7 GmbH | Ort: online | Teilnehmerzahl: 6–12

Seminarbeschreibung

Die Integrität von Unternehmen war selten gefährdeter als im Zeitalter elektronischer Geschäftsprozesse. Experten, die den Herausforderungen der IT-Sicherheit gewachsen sind, haben auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen.

Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist eine praxisnahe, vom TÜV Rheinland zertifizierte Ausbildung, mit der sich relevanter Kenntnisse in puncto IT-Sicherheit nachweisen lassen. Im Gegensatz zum US-spezifischen CISSP-Zertifikat berücksichtigt T.I.S.P. europäische Spezifika und Standards, z.B. im Bereich Datenschutz.

Der Kurs behandelt in fünf Tagen die Grundlagen der Netzwerksicherheit, Kryptografie und des Sicherheitsmanagements. Daneben werden auch die wichtigsten rechtlichen Grundlagen vermittelt.

Die Vorbereitungsschulung findet ausschließlich online und in deutscher Sprache statt. Die teilnehmenden Personen erhalten alle notwendigen Informationen und Zugangsdaten vorab per E-Mail zur Verfügung gestellt. Nach der Teilnahme an der Vorbereitungsschulung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie von der PersCertTÜV Ihr personenbezogenes Zertifikat. 

Für die Teilnahme an der Prüfung werden 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der IT-Sicherheit verlangt. Der Kurspreis beinhaltet bereits die Prüfungsgebühr (aktuell: 360 € netto).

Agenda der IT-Schulung

Tag 1

  • Begrüßung & Vorstellung
  • Einführung und Grundlagen
  • IT-Sicherheit & Recht
  • Sicherheitsmanagement nach ISO 2700X

Tag 2

  • Incident Management
  • Business Continuity Management
  • Physische Sicherheit
  • Grundlagen Netzwerksicherheit
  • Firewalls

Tag 3

  • Sicherheit in mobilen Netzen
  • Content Security
  • Kryptografie
  • PKI

Tag 4

  • PKI-Fortsetzung
  • Betriebssystem-Sicherheit Unix/Linux
  • Betriebssystem-Sicherheit Windows
  • Authentifizierungs- und Berechtigungsmanagement
  • Sicherheit von mobilen Endgeräten

Tag 5

  • Hacker-Methoden
  • Intrusion Detection
  • Endanwender Awareness
  • Betriebswirtschaftliche Seite der IT-Sicherheit
  • Diskussion & Feedback

KPIs

  • Erwerb des einzigen deutschsprachigen Expertenzertifikats im Bereich Informationssicherheit
  • Teil der T.I.S.P.-Community von über 1.500 Zertifikatsinhabern werden

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, die ihre im Berufsalltag erworbenen Kenntnisse in puncto Informationssicherheit vertiefen möchten.

Eckdaten

Zielgruppe: IT-Sicherheitsbeauftragte | Dauer: 5 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: AWARE7 GmbH | Ort: online | Teilnehmerzahl: 6–12

Seminarbeschreibung

Die Integrität von Unternehmen war selten gefährdeter als im Zeitalter elektronischer Geschäftsprozesse. Experten, die den Herausforderungen der IT-Sicherheit gewachsen sind, haben auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen.

Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist eine praxisnahe, vom TÜV Rheinland zertifizierte Ausbildung, mit der sich relevanter Kenntnisse in puncto IT-Sicherheit nachweisen lassen. Im Gegensatz zum US-spezifischen CISSP-Zertifikat berücksichtigt T.I.S.P. europäische Spezifika und Standards, z.B. im Bereich Datenschutz.

Der Kurs behandelt in fünf Tagen die Grundlagen der Netzwerksicherheit, Kryptografie und des Sicherheitsmanagements. Daneben werden auch die wichtigsten rechtlichen Grundlagen vermittelt.

Die Vorbereitungsschulung findet ausschließlich online und in deutscher Sprache statt. Die teilnehmenden Personen erhalten alle notwendigen Informationen und Zugangsdaten vorab per E-Mail zur Verfügung gestellt. Nach der Teilnahme an der Vorbereitungsschulung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie von der PersCertTÜV Ihr personenbezogenes Zertifikat. 

Für die Teilnahme an der Prüfung werden 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der IT-Sicherheit verlangt. Der Kurspreis beinhaltet bereits die Prüfungsgebühr (aktuell: 360 € netto).

Agenda der IT-Schulung

Tag 1

  • Begrüßung & Vorstellung
  • Einführung und Grundlagen
  • IT-Sicherheit & Recht
  • Sicherheitsmanagement nach ISO 2700X

Tag 2

  • Incident Management
  • Business Continuity Management
  • Physische Sicherheit
  • Grundlagen Netzwerksicherheit
  • Firewalls

Tag 3

  • Sicherheit in mobilen Netzen
  • Content Security
  • Kryptografie
  • PKI

Tag 4

  • PKI-Fortsetzung
  • Betriebssystem-Sicherheit Unix/Linux
  • Betriebssystem-Sicherheit Windows
  • Authentifizierungs- und Berechtigungsmanagement
  • Sicherheit von mobilen Endgeräten

Tag 5

  • Hacker-Methoden
  • Intrusion Detection
  • Endanwender Awareness
  • Betriebswirtschaftliche Seite der IT-Sicherheit
  • Diskussion & Feedback

KPIs

  • Erwerb des einzigen deutschsprachigen Expertenzertifikats im Bereich Informationssicherheit
  • Teil der T.I.S.P.-Community von über 1.500 Zertifikatsinhabern werden

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, die ihre im Berufsalltag erworbenen Kenntnisse in puncto Informationssicherheit vertiefen möchten.

Kundenbewertungen

Basierend auf 4 Feedbacks Schreibe eine Bewertung

Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

Nach Erwerb eines Workshop Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmenden ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmenden schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet.

Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit demCoach individuell ausgemacht. Wir treten mit dem Teilnehmenden in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

Sollte der oder die Teilnehmende nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.


Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden . WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns eine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.

Du hast eine Frage oder wünschst ein individuelles Angebot für deine Firma? Dann kontaktiere uns gerne:

AWARE7

Der Schwerpunkt der AWARE7 GmbH aus Gelsenkirchen liegt in der Durchführung von Pentests, der Vorbereitung auf ISO 27001 Zertifizierungen und der generellen Consulting- und Schulungstätigkeit im Themenfeld Cybersecurity.

Seit Ende 2018 arbeitet das Unternehmen aus dem Herzen des Ruhrpotts an relevanten IT-Sicherheitsthemen. Die Experten halten Live-Hacking-Vorträge und sind regelmäßig auf Messen und Konferenzen anzutreffen.

Golem Karrierewelt Live-Webinar mit AWARE7: