KI Künstliche Intelligenz – Grundlagen, Chancen, Risiken: virtueller Zwei-Tage-Workshop

Eckdaten

Zielgruppe: Manager, Projektleiter, Softwarearchitekten | Dauer: 2 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: Dr. Michael Weiss | Online-Workshop | Teilnehmerzahl: 4-12

Seminarbeschreibung

Künstliche Intelligenz ist eine transformative Technologie, die in naher Zukunft in eine Vielzahl von Softwareanwendungen integriert werden kann. Dies bringt jedoch nicht nur die versprochenen Vorteile mit sich, sondern birgt auch erhebliche Risiken.

Im Workshop lernen die Teilnehmer*innen die fundamentale Terminologie und Konzepte der modernen KI kennen. Die Teilnehmer*innen werden in die Lage versetzt, mögliche Anwendungsbereiche von KI in ihrem Arbeitsumfeld zu erkennen und kritisch zu bewerten. Das Seminar zeigt auf, worauf bei KI-Projekten zu achten ist, welche Schwächen KI-Modelle grundsätzlich haben und welche Gefahren es zu vermeiden gilt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen eine aktuelle Auswahl existierender KI-Dienste und deren typische Einsatzszenarien kennen. Der Schwerpunkt liegt auf den Grundlagen und dem Workflow des maschinellen Lernens. Das vermittelte Wissen ist daher weitgehend KI-Anbieter- und Technologie-Stack-unabhängig und allgemein anwendbar. Der Kurs behandelt sowohl aktuelle Hype-KIs wie ChatGPT und GPT4 als auch Modelle aus anderen Anwendungsbereichen, z.B. aus der Bilderkennung und -verarbeitung. Praktische Übungen beinhalten nicht nur eine Reflexion der erlernten Theorie, sondern auch eine Einführung in die Verwendung der Modelle von OpenAI.

Agenda

Was ist Künstliche Intelligenz?

  • Beispiele Künstlicher Intelligenz, welche die Anwendungsbreite darlegen
  • Supervised, Unsupervised und Reinforcement Learning
  • Generative- vs. Prädiktive-KI
  • Embeddings und Vektordatenbanken, z.B. für KI-basierte Suchanwendungen
  • Fallstudie: Wie DeepBlue den Schachweltmeister geschlagen hat.
  • Praktische Aufgabe: Anwendungsbereiche in der eigenen Branche erkennen

Von Linearer Regression zu Künstlichen Neuronalen Netzwerken

  • Wie Maschinen von Daten lernen
  • Was ist ein Künstliches Neuronales Netzwerk
  • Anwendungsbeispiele Künstlicher Neuronaler Netzwerke
  • Stärken von Künstlichen Neuronalen Netzwerken und Künstlicher Intelligenz
  • Fallstudie: Wie funktioniert ChatGPT?

Der Workflow des Maschinellen Lernens

  • Training, Validierung und Testen von Modellen
  • Finetuning bestehender Modelle
  • Transfer-Learning von bestehenden Modellen
  • Praktische Aufgabe: Halluzinationen großer Sprachmodelle

Schwächen von Künstlichen Neuronalen Netzwerken

  • Unsicherheiten in Vorhersagen
  • Erklärbarkeit von Vorhersagen
  • Probleme mit unbekannten Daten
  • Bias (Voreingenommenheit)
  • Praktische Aufgabe: Beispiele von AI-Missbrauches

Ökonomische Aspekte Künstlicher Intelligenz

  • Kosten in Maschinellem Learning
  • Selbstverbessernde Systeme und KI-Skaleneffekte
  • Rechtliche und Ethische Fragen ohne offensichtliche Lösungen
  • Fallstudie: Teslas Selbstfahrende Autos

Bekannte Services

  • Grosse Textmodelle (GPT3 und 4, ChatGPT, Bart, LLaMA …)
  • Bilderzeugungs-Modelle (DALL·E 2, Stable Diffusion, …)
  • Transkriptions-Modelle (Whisper)
  • Simple und günstige Alternativen (FastText, Vortrainierte Bild-Erkennung, ...)
  • Praktische Aufgabe: Prompting für Sprach- und Bildmodelle

Zielgruppe und Voraussetzungen

Außer einer gewissen Informatikaffinität hat der Kurs keine Voraussetzungen. Er richtet sich primär an Entscheidungsträger*innen, die eine Integration von KI-Komponenten in Betracht ziehen und das Potenzial und die Risiken besser beurteilen wollen.

KI Künstliche Intelligenz für Manager – Chancen & Risiken: virtueller Zwei-Tage-Workshop - Golem Karrierewelt

Dr. Michael Weiss

Dr. Michael Weiss schrieb seine Dissertation über die sichere Integration von Deep-Learning-Komponenten. Seine Ergebnisse wurden international auf Konferenzen und in Zeitschriften veröffentlicht. Derzeit arbeitet er bei einem großen Onlinehändler im Bereich Empfehlungssysteme.

Kundenbewertungen

Basierend auf 5 Feedbacks Schreibe eine Bewertung

Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

Nach Erwerb eines Workshop- Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmer*innen ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmer*innen benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmer*innen schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet bzw. wenn möglich ein Alternativtermin zur Verfügung angeboten.

Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit dem Coach individuell ausgemacht. Wir treten mit dir in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

Solltest du nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.

Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden .

WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns deine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.

Ab 4 Teilnehmern: Gruppenrabatt sichern

Bei Buchung 15% sparen: statt 1.500,00 € 1.275,00 € pro Teilnehmer (zzg. MwSt./USt.)

1.785,00 EUR inkl. MwSt./USt
1.500,00 EUR zzgl. MwSt./USt.