BLACK WEEK vom 21.-30.11.2022

Zu den Angeboten

Bewerbungen schreiben so einfach wie nie

Bewerbungen schreiben so einfach wie nie - Golem Karrierewelt

Auch Bewerbungsunterlagen können mittlerweile ganz einfach mit einem Generator erstellen werden. Aber stimmt die Qualität? Im Interview mit Katja Rust, Projektmanagerin der Jobware GmbH, fragen wir nach, welche Kriterien nötig sind, um eine perfekte Bewerbung zu erstellen.

Golem Karrierewelt: Bewerbung2go verspricht, dass man mit dem Tool in „5 Minuten zur perfekten Bewerbung“ kommt – was steckt dahinter?

Katja Rust:
 bewerbung2go.de ist eines der meistgenutzten kostenfreien Bewerbungstools im deutschsprachigen Raum. Es bietet geprüfte Vorlagen und Musteranschreiben sowie Musterlebensläufe für die Bewerbung auf einen neuen Job. Mehr als 250.000 Menschen nutzen die Plattform bereits – kostenfrei, denn bewerbung2go ist ein Service der Jobware GmbH, in deren Online-Stellenmarkt die Unternehmen kostenpflichtig Stellenanzeigen schalten. bewerbung2go ist dabei ein kostenloser Service für Bewerber, damit Unternehmen schnellstmöglich passende Bewerbungen erhalten.


Golem Karrierewelt: Wie funktioniert es genau?

Katja Rust: Man kann aus mehr als 500 Jobvorlagen beziehungsweise Musterbewerbungen und zahlreichen unterschiedlichen Layouts wählen – von klassisch bis zeitlos, über modern oder doch lieber außergewöhnlich. So kann jeder seine Bewerbung nach den eigenen Vorstellungen anpassen. Mit der Lösung kann man einfach und schnell überzeugende, strukturiert aufgebaute und korrekte Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen erstellen – auf dem Desktop-PC oder auch per Smartphone. Außerdem behält man den Überblick über Bewerbungen und vorhandene Unterlagen und kann gespeicherte Dokumente mit wenigen Klicks für die nächste Bewerbung anpassen.

Golem Karrierewelt: Wer erstellt die Vorlagen und Muster, wie aktuell sind sie?

Katja Rust: 
Das Jobware-Experten-Team von b2go kümmert sich persönlich um die Vorlagen und wählt dabei je nach Suchbegriffen, zum Beispiel in Google Trends, die nachgefragten Berufe aus, um dem Bedarf der Bewerber möglichst optimal gerecht zu werden. In der Zwischenzeit kommen wir unserem Anspruch auf Vollständigkeit immer näher, denn es werden fortlaufend neue Vorlagen hinzugefügt.

Golem Karrierewelt: Ist es wirklich okay, eine vorgefertigte Bewerbung abzuschicken? Habe ich damit nicht weniger Chancen auf einen Job?

Katja Rust: 
Die Bewerbungen von bewerbung2o sind nicht alle gleich. Unser Textgenerator erstellt auf Basis der Eckdaten, die man eingibt, verschiedene Textbausteine. Je mehr Eckdaten er nutzen kann, desto stärker variieren auch die Texte. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, bei jedem Textbaustein zwischen verschiedenen Formulierungen zu wählen. So entsteht zusätzlich eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten, die eine Bewerbung individuell machen. Personaler sehen nicht, dass jemand seine Bewerbungsunterlagen mit bewerbung2go erstellt hat. In den Dokumenten, also dem Anschreiben, dem Lebenslauf und den Anlagen, wird bewerbung2go nicht erwähnt oder angezeigt.

Golem Karrierewelt: Kann ich eigene Änderungen machen und was können Sie empfehlen: Was sollte ich ändern? Wie bringe ich meine eigene Note rein?

Katja Rust: 
Zum Beispiel können Sie das Design Ihrer Bewerbung ändern. Es gibt verschiedene Layouts für Anschreiben wie auch Lebenslauf. So erscheint die Bewerbung in einem einheitlichen Bild. Darüber hinaus ist es auch möglich, den Text individuell anzupassen, falls man lieber eigene Formulierungen verwenden möchte. Wenn ein Textbaustein nicht zusagen sollte oder jemand bereits selbst eine perfekte Formulierung gefunden hat, kann er oder sie den entsprechenden Textbaustein auch manuell ändern.

Golem Karrierewelt: Worauf sollte ich noch achten?

Katja Rust: 
Die Dateigröße: Viele Unternehmen wünschen, dass eine Bewerbung eine maximale Dateigröße von 5 MB hat. Wir halten uns an diese Richtgröße, damit die Bewerbung einen positiven und professionellen Eindruck hinterlässt.

 

Im 2. Teil unseres Interviews erklärt dir Katja Rust, Projektmanagerin bei der Jobware GmbH, worauf es bei einer Bewerbung wirklich ankommt und wie man Personaler am besten überzeugt. Der 2. Teil des Interviews erscheint am 2. November 2022.

 


Hinweis:
Golem.de und die Golem Karrierewelt kooperieren seit mehreren Jahren im Rahmen des Golem Jobportals mit Jobware. Bewerbung2Go ist ein kostenloser Service von Jobware, der auch in der Golem Karrierewelt unseren Nutzern zur Verfügung gestellt wird.