Barrierefreiheit 2025 – BFSG, WCAG & Co: virtueller Ein-Tages-Workshop

Barrierefreiheit 2025 – BFSG, WCAG & Co: virtueller Ein-Tages-Workshop
IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop - Golem Karrierewelt

Eckdaten

Zielgruppe: Product Owner, Tech Leads, Projektmanager | Dauer: 1 Tag | 9:00–17:00 | Trainerin: Dr. Maria Korneeva | Ort: online | Teilnehmerzahl: 1-12

Seminarbeschreibung

Das Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes (BFSG) hat dafür gesorgt, dass Barrierefreiheit wieder zum Thema geworden ist. Der Gesetzgeber schreibt nämlich ab Juni 2025 vor, dass E-Commerce Anwendungen barrierefrei gestaltet werden sollen.

Der virtuelle Remote-Workshops "Barrierefreiheit 2025" richtet sich an Product Owner, Tech Leads und Projektmanager. Es vermittelt ihnen das Wissen und die Werkzeuge, um Barrierefreiheitsstandards sicher zu erfüllen und die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Produkte für alle Nutzer zu verbessern.

Dieses eintägige Seminar bietet ein praxisnahes Verständnis der BFSG-Anforderungen. Sie lernen, wie Sie die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und EN 301 549 in Ihren Webprojekten anwenden. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Werkzeuge und Techniken zur Bewertung und Verbesserung der Barrierefreiheit nutzen können. Sie entwickeln Strategien, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte konform und benutzerfreundlich sind.

Das Seminar wird über eine Videokonferenzplattform durchgeführt. Es wird lediglich ein Webbrowser benötigt. Das Seminar wird in deutscher Sprache abgehalten. Alle notwendigen Informationen, einschließlich der Zugangsdaten, werden im Voraus per E-Mail bereitgestellt. Nach Abschluss des Seminars erhalten die Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat.

Agenda

Grundlagen der Barrierefreiheit

  • Definition und Bedeutung
  • Geschäftliche Vorteile der Barrierefreiheit

Rechtlicher Rahmen für Barrierefreiheit

  • Internationale Vorschriften
  • Überblick über relevante Gesetze in Deutschland
  • Detaillierte Vorstellung des Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes (BFSG)

Einführung in die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und EN 301 549

  • Verständnis der WCAG-Prinzipien
  • Wichtige Erfolgskriterien der WCAG
  • WCAG 2.1 oder WCAG 2.2?
  • Zusätzliche Anforderungen in EN 301 549

Erleben von Web-Barrieren

  • Assistive Technologien und adaptive Strategien
  • Verwendung von Screenreadern
  • Wichtigkeit der Responsivität
  • Barrierefreie Farbwahl
  • Browsereinstellungen
  • Tastaturnavigation und Fokusmanagement
  • Umgang mit Animationen
  • Barrierefreie Video- und Audiowiedergabe
  • Verwaltung von Zeiteinschränkungen

Werkzeuge und Techniken für Barrierefreiheitsaudits

  • Automatisierte Werkzeuge
  • Manuelles Testen

Erstellung einer Barrierefreiheits-Roadmap

  • Planung von kurz- und langfristigen Barrierefreiheitszielen
  • Verfolgung des Fortschritts und kontinuierliche Verbesserung

      Lernziele

      • Verstehen der Bedeutung von Barrierefreiheit im Web und ihrer Vorteile für Unternehmen
      • Verstehen der Auswirkungen und Anforderungen des Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes (BFSG)
      • Effektive Anwendung der WCAG-Richtlinien in Webprojekten
      • Verwendung von Werkzeugen und Techniken zur Überprüfung und Verbesserung der Barrierefreiheit im Web

      Dozent

      Dr. Maria Korneeva

      Dr. Maria Korneeva ist Frontend Technology Lead und Google Developer Expert mit Fokus auf Angular und Barrierefreiheit. Sie arbeitet freiberuflich an der Entwicklung von Frontend-Anwendungen und leitet Workshops zu Web-Technologien. Ihre Erkenntnisse aus dem Coding-Alltag teilt sie gerne auf Konferenzen und Meetups. Derzeit arbeitet sie an einem Buch mit dem Titel “Barrierefreie Webentwicklung: Von den Grundlagen über die rechtlichen Aspekte bis zur praktischen Umsetzung und Prüfung", in dem sie ihr Wissen weitergeben möchte.

      Ab 4 Teilnehmern: Gruppenrabatt sichern

      Bei Buchung 15% sparen: statt 800,00 € 680,00 € pro Teilnehmer (zzg. MwSt./USt.)

      Customer Reviews

      Be the first to write a review
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)

      Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

      Nach Erwerb eines Workshop- Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmer*innen ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


      Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmer*innen benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

      Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmer*innen schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet bzw. wenn möglich ein Alternativtermin zur Verfügung angeboten.

      Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

      Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit dem Coach individuell ausgemacht. Wir treten mit dir in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

      Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

      Solltest du nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.

      Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

      Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden .

      WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

      Partnerangebote:

      Auf unserer Webseite werden neben zahlreichen Workshops, E-Learning Kursen odern Coachings auch karriererelevante Partnerangebote wie IT-Fachbücher und Fernstudiengänge in Kurzform präsentiert und für weitere Details zum jeweiligen Partner verlinkt. Diese sind sorgfältig ausgewählt und entsprechen der gewohnten Qualität, wobei die Vollständigkeit der Angaben beim Partnerangebot liegt. Es wird darauf hingewiesen, dass wir für die Präsentation dieser Angebote auf der Webseite eine kleine Kompensation von unseren Kooperationspartnern erhalten.

      Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns deine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.


      952,00 EUR inkl. MwSt./USt
      800,00 EUR zzgl. MwSt./USt.