Mein perfekt funktionierendes Wald-Office

Mein perfekt funktionierendes Wald-Office | Golem Karrierewelt
Eine Anleitung von Geoffrey Huntley ; (Bild: Geoffrey Huntley)

In meinem Büro auf Rädern gibt es sechs Internetverbindungen. Sieben, wenn Starlink dazukommt. Habe ich damit das beste Internet Australiens?

Dieser Text ist eine Übersetzung. Das Original von Geoffrey Huntley ist hier zu finden.

Wenn Sie irgendwo in Australien von einem Van aus arbeiten wollen, brauchen Sie ein wirklich gutes Internet. Dies ist ein Bericht, wie ich ein Fahrzeug mit der besten Internetverbindung Australiens ausgestattet habe.

Ich bin Geoff. Ich lebe minimalistisch in einem Van, der nach und nach ganz Australien abfährt.

Wenn ich nicht gerade Kuchen an Github schicke, arbeite ich als Softwareingenieur bei Gitpod, einem Produkt (und Open-Source-Projekt), das temporäre Software-Entwicklungsumgebungen in der Cloud bereitstellt.

Kein schlechter Platz zum Arbeiten ... (Bild: Geoffrey Huntley)
Kein schlechter Platz zum Arbeiten ... (Bild: Geoffrey Huntley)

 

Weitere Posts

Dieser Beitrag ist der vierte einer Serie über das Van-Office. Wenn Sie meinen Blog zum ersten Mal lesen und Fragen zum Leben (inklusive Toiletten, Duschen) und Arbeiten in einem Van haben, lesen Sie diese Blog-Beiträge:

 

 

Die Netzwerk-Architektur

Jetzt aber zum Internet: Wenn Sie von einem Van aus irgendwo in Australien arbeiten wollen, brauchen Sie wie gesagt ein verdammt gutes Internet. Das ist die Grundlage, auf der ich ein Fahrzeug mit der besten Internetverbindung Australiens aufgebaut habe:

Der Van hat schnelleres Internet und ist sechsmal so redundant wie das Internet in einem durchschnittlichen australischen Haushalt. (Bild: Geoffrey Huntley)

Der Van hat schnelleres Internet und ist sechsmal so redundant wie das Internet in einem durchschnittlichen australischen Haushalt. (Bild: Geoffrey Huntley)

 

Die Ausstattung

In Australien gibt es drei Mobilfunkanbieter. Also hat der Van natürlich eine Verbindung zu Telstra, Optus und Vodafone.

Ich verwende Huaweis B818-Modems, weil sie mit 12 Volt betrieben werden und 4G-Modems der LTE-Kategorie 19 sind, die Carrier Aggregation unterstützen. Jedes 4G-Modem ist mit seiner eigenen omnidirektionalen XPOL-1-5G-Antenne verbunden. In Australien sind die B818-Modems günstig bei Ebay zu finden und funktionieren, obwohl sie das Optus-Branding tragen, mit allen Mobilfunkanbietern.

Die externen Antennen sind wichtig, weil die Isolierung meines Vans leider den Mobilfunkempfang stört und eingebaute Antennen im Vergleich mit den Spezialantennen normalerweise immer verlieren.

Wie die Netzwerke gebündelt werden

Außerdem sind zwei Alfa-AOA-2458-High-Gain-Wi-Fi-Antennen an der Rückseite des Transporters montiert, die mit einem Alfa AWUS036ACH USB-Wi-Fi-Adapter verbunden sind, der für die Internetverbindung mit vorab bekannten Wi-Fi-Hotspots verwendet wird.

Außenantennen sind sehr wichtig. Sie sind hinten außen an den Van montiert. (Bild: Geoffrey Huntley)
Außenantennen sind sehr wichtig. Sie sind hinten außen an den Van montiert. (Bild: Geoffrey Huntley)


Schließlich gibt es noch ein Nokia-Fast-Mile-5G-Modem, das unbegrenzt Highspeed-Datenverkehr ermöglicht, wenn ich mich in der Nähe von Bereichen mit 5G-Abdeckung befinde (zum Beispiel beim Campen in der Stadt). Da dieses Modem nicht über die Option für externe Antennen verfügt, befindet es sich in der Fahrerkabine und ein Netzwerkkabel führt von dort zum Netzwerk-Switch.

Das Nokia Fastmile 5G-Modem - und ja, das Van-Büro hat einen Aeron-Stuhl. (Bild: Geoffrey Huntley)
Das Nokia Fastmile 5G-Modem - und ja, das Van-Büro hat einen Aeron-Stuhl. (Bild: Geoffrey Huntley)

 

Das alles wird über eine ESXi Virtual Machine zu einer einzigen Internetverbindung zusammengeführt. Die VM läuft auf einem Intel NUC mit acht Ethernet-Ports, die wiederum mit dem Internet-Router des Vans verbunden sind. Es ist eine Unifi Dream Machine Pro, die Wi-Fi-Konnektivität über eine Unifi AC Mesh Pro (fürs Arbeiten auf einer Parkbank) und eine Unifi AC Pro (für das Innere des Vans) bietet.

Und dann wird viel gemesht. (Bild: Geoffrey Huntley)
Und dann wird viel gemesht. (Bild: Geoffrey Huntley)

 

Bündelung mehrerer Netzwerkverbindungen

Das Wichtigste, damit das alles funktioniert, ist: Speedify. Speedify bündelt Kanäle (channel bonding), um mehrere Internetverbindungen zu einer schnelleren, zuverlässigeren Verbindung zusammenzufassen; und es priorisiert Streaming automatisch gegenüber anderem Netzwerkverkehr, um Ruckeln, Puffern und Verbindungsabbrüche zu vermeiden.

Speedify bündelt die Netzwerkverbindungen. (Bild: Geoffrey Huntley)
Speedify bündelt die Netzwerkverbindungen. (Bild: Geoffrey Huntley)

 

Wie man Speedify am besten konfigurieren sollte


Jede Netzwerkverbindung, die von Speedify gebündelt wird, kann mit benutzerdefinierten Priorisierungsregeln konfiguriert werden, wie:

4G-Modems nur verwenden, wenn keine Konnektivität auf dem 5G-Modem vorhanden ist UND kein schon bekanntes Wi-Fi verfügbar ist; aber: NICHT das Telstra 4G-Modem verwenden, weil die Telstra-Datenkapazität zu 100 Prozent ausgeschöpft ist.

Netzwerkverbindungen, die gebündelt wurden, können so konfiguriert werden: 

  • Streaming: Speedify maximiert die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit des Streaming-Verkehrs (Videoanrufe, Audioanrufe, Live-Streaming usw.), indem es auf intelligente Weise sowohl gebündelten als auch redundanten Datenverkehr nutzt, um die beste Leistung aus den verfügbaren Internetverbindungen herauszuholen. Dieser Modus verwendet zusätzliche Daten, um ein besseres Streaming-Erlebnis zu bieten.
  • Speed: Speedify verteilt den Datenverkehr intelligent auf alle verfügbaren Internetverbindungen, um eine optimale Geschwindigkeit und Leistung zu gewährleisten.
  • Redundant: Speedify arbeitet mit der Geschwindigkeit der schnellsten einzelnen Internetverbindung und verwendet zusätzliche Daten, um eine besonders zuverlässige Verbindung zu gewährleisten. Im Redundant-Modus wird jedes Paket gleichzeitig über mehrere Verbindungen gesendet; das Paket, das zuerst ankommt, wird zugestellt.

Wenn ich irgendwo campe, wo die Internetverbindung auf allen Netzwerkverbindungen schlecht ist, schalte ich Speedify in den Redundant-Modus. Speedify ist einfach unglaublich - ich war schon in Situationen, etwa im ländlichen New South Wales, wo mein Mobiltelefon keinen Empfang hatte, die Internetverbindung aber stabil genug blieb, um Musik von Spotify streamen zu können.

Damit Geoff auch hier arbeiten kann ... (Bild: Geoffrey Huntley)
Damit Geoff auch hier arbeiten kann ... (Bild: Geoffrey Huntley)


Zustandsüberwachung

Jede Netzwerkverbindung wird von RIPE-Atlas(v4)-Sonden überwacht, die über Power over Ethernet mit Strom versorgt werden. (Bild: Geoffrey Huntley)
Jede Netzwerkverbindung wird von RIPE-Atlas(v4)-Sonden überwacht, die über Power over Ethernet mit Strom versorgt werden. (Bild: Geoffrey Huntley)

Wie hoch sind die Kosten für den High-Speed-Internet-Van?


Sie fragen sich vielleicht, wie viel das jeden Monat kostet. Die schnellste und redundanteste portable Internetverbindung in Australien kostet rund 280 australische Dollar (AUD; entspricht etwa 174 Euro, Anm. der Redaktion) pro Monat (+ 139 AUD/Monat, wenn Starlink eingeführt wird), wobei der Großteil der Kosten steuerlich absetzbar ist, weil es sich um Geschäftsausgaben handelt.

In Zukunft habe ich vor, den Internetzugang über das Unifi Captive Portal an andere Camper und Remote-Arbeiter zu verkaufen, so dass ich mir über den Preis keine Gedanken mache. Zumal ich Internet einfach brauche, um Geld zu verdienen.

Overkill

Ja, diese Ausstattung mag unverhältnismäßig erscheinen, aber funktionierendes Internet ist für mich sehr wichtig: um Geld zu verdienen und auch, wenn ich Zeit mit meinen Kindern verbringe.

Es gibt nichts Besseres, als am Lagerfeuer Marshmallows zu rösten, frisches Popcorn zu essen und sich nach einem Tagesausflug im Parkes-Observatorium gemeinsam The Dish anzusehen.

Ein wenig Entertainment muss sein. (Bild: Geoffrey Huntley)
Ein wenig Entertainment muss sein. (Bild: Geoffrey Huntley)


Für meine Aufgaben als Softwareentwickler brauche ich eigentlich nicht mal eine schnelle Internetverbindung, denn mit Gitpod ist mein Computer ein Rechenzentrum. Was ich brauche, ist eine Netzwerkverbindung mit geringen Paketverlusten, und da kommen eben die sechs (bald sieben) Internetverbindungen ins Spiel.

Selbst wenn jede Netzwerkverbindung schlechten Empfang und extreme Paketverluste aufweist, kombiniert Speedify alle von ihnen zu einer nutzbaren Verbindung ohne Paketverluste.

Allerdings sind die zusätzliche Bandbreite und Ausfallsicherheit bei Twitch-Streams sehr nützlich!

Minimum Viable Concept

Speedify ist auch für Android und iOS verfügbar. Wenn Sie einen externen 4G-Nighthawk-Wi-Fi-Router mit einem iPad Pro mit Cellular oder Ihrem Smartphone koppeln, bekommen Sie ein ähnliches Setup hin.Die Backpacker-Version (Bild: Geoffrey Huntley)
Die Backpacker-Version (Bild: Geoffrey Huntley)

 

Das ist genau die Konfiguration, die ich vor zwei Wochen beim Arbeiten in den Bunya Mountains mit einem iPad Pro und einem 27.000-mWh-USB-C-Akkupack genutzt habe.

Geoff hat auch vorgesorgt, wenn er mal von unterwegs aus (also im Sinne von: außerhalb des Van) arbeiten möchte. Er benutzt sein iPad Pro ... (Bild: Geoffrey Huntley)
Geoff hat auch vorgesorgt, wenn er mal von unterwegs aus (also im Sinne von: außerhalb des Van) arbeiten möchte. Er benutzt sein iPad Pro ... (Bild: Geoffrey Huntley)

Vielen Dank fürs Lesen. Dieser Beitrag ist Teil meiner Reihe über das Arbeiten im Van. Ich blogge mehr und tweete weniger. Wenn Sie also mehr über tolle Orte in Australien erfahren möchten, die man mit einem Van besuchen kann, geben Sie auf meiner Website Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie werden dann benachrichtigt, wenn wieder Blog-Beiträge veröffentlicht werden. 

Beliebte Fachgebiete in der Golem Akademie