Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop

Regulärer Preis
1.963,50 EUR
Angebotspreis
1.963,50 EUR
Regulärer Preis
1.963,50 EUR
Ausverkauft
Stückpreis
per 
Datum 26.–28. Oktober 2021
Uhrzeit 9:00–17:00
Format Virtuell
Ticket(s) reservieren

Server und Anwendungen produzieren eine Unmenge an Informationen, von einfachen Logdateien bis hin zu Performance- und Laufzeitdaten. Zu Sammlung und  Auswertung dieser Daten hat sich Elastic Stack als Mittel der Wahl etabliert. Der Software Stack, der auch als ELK-Stack bezeichnet wird, besteht aus Elasticsearch zum Speichern und Suchen, Logstash zum Aufbereiten, Beats zum Sammeln und Kibana zum anschließenden Visualisieren der Daten.

Dieser Kurs vermittelt einen Einstieg in die Komponenten Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats. Alle Teile des Elastic Stack werden installiert und konfiguriert. Anhand praktischer Beispielen lernt der Teilnehmer, welche Möglichkeiten der Elastic-Stack bietet.

Die Schulung findet per Videokonferenz auf der Online-Learning-Plattform der B1 Systems GmbH statt. Schulungsunterlagen stehen in der Umgebung in digitaler Form zur Verfügung und werden den Teilnehmenden zusätzlich in gedruckter Form zugestellt.

Agenda der IT-Schulung

Tag 1

Einführung in Elastic Stack

  • Komponenten
  • Architektur

Elasticsearch 1/2

  • Installation & Konfiguration
  • Security
  • Cluster & High Availability

Tag 2

Logstash

  • Installation & Konfiguration
  • Plugins: Input, Filter, Output, Codec
  • Best-Practices

Kibana

  • Installation & Konfiguration
  • Daten: Suchen, Filtern, Visualisieren
  • Dashboard
  • Stack-Monitoring
  • Grok-Debugger

Tag 3

Beats

  • Installation & Konfiguration: Metricbeat, Filebeat, Packetbeat, Auditbeat
  • Dashboards der Beats

Elasticsearch 2/2

  • Index Lifecycle Management
  • Best-Practices
  • Monitoring

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an erfahrene Linux-Systemadministrator*innen. Vorausgesetzt werden solide Kenntnisse im Umgang mit Linux-Systemen und der Kommandozeile.

Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

Eckdaten

Zielgruppe: Erfahrene Linux-Systemadministrator*innen | Dauer: 3 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: B1 Systems GmbH | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: 6-12

B1 Systems GmbH

trainer-foto

Im Zentrum der Schulungs-, Consulting- und Support-Aktivitäten von B1 Systems GmbH stehen Linux- und Open Source-Lösungen. Das Unternehmen ist bekannt für seine Expertise im Cloud-Umfeld, nicht zuletzt in seiner Rolle als Initiator und Veranstalter der Deutschen OpenStack Tage.

Nach Erwerb eines Workshop Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmenden ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.


Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmenden schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet.

ACHTUNG: HIER IST HIDDEN TEXT FÜR DIE KUNDENFEEDBACK-APP!