XML und Service-orientiere Sprachen

Service-orientiere Achitekturen, kurz SOAs, sind mittlerweile zu einem Trend in der Informatik geworden. Vor allem Web Services haben sich als dominierende Technologie für SOAs herauskristallisiert, wobei diese bei der Kommunikation über Rechergrenzen hinweg, nach wie vor mit Interoperabilitätsproblemen zu kämpfen haben.Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Konzept eines flexiblen, XML-basierten Ansatzes für Services. Im Gegensatz zu herkömmlichen Technologien, wird auf die Idee eingegangen, ein plattformunabhängiges Modell (PIM) für die Serviceentwicklung zu verwenden. Ein PIM kann mittels XML-Technologien auf plattformspezifische Modelle (PSMs) und umgekehrt transformiert werden. Durch dieses Konzept kann sich der Software-Entwickler auf die Implementierung der Servicelogik konzentrieren, ohne sich im Vorhinein auf eine bestimmte Plattform festlegen zu müssen. Die technologiespezifischen Transformationen werden anschließend von Domänenexperten, welche mit der Zielplattform vertrau...
XML und Service-orientiere Sprachen

Partnerangebote:

Auf unserer Webseite werden neben zahlreichen Workshops, E-Learning Kursen odern Coachings auch karriererelevante Partnerangebote wie IT-Fachbücher und Fernstudiengänge in Kurzform präsentiert und für weitere Details zum jeweiligen Partner verlinkt. Diese sind sorgfältig ausgewählt und entsprechen der gewohnten Qualität, wobei die Vollständigkeit der Angaben beim Partnerangebot liegt. Es wird darauf hingewiesen, dass wir für die Präsentation dieser Angebote auf der Webseite eine kleine Kompensation von unseren Kooperationspartnern erhalten.

Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

Nach Erwerb eines Workshop- Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmer*innen ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmer*innen benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmer*innen schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet bzw. wenn möglich ein Alternativtermin zur Verfügung angeboten.

Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit dem Coach individuell ausgemacht. Wir treten mit dir in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

Solltest du nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.

Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden .

WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns deine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.

In Partnerschaft mit Bücher.de: Dein Klick führt dich direkt zur Partnerseite. Kostenlos für dich, mit einer kleinen Unterstützung für uns.