ISO 27001 Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop

Eckdaten

Zielgruppe: IT-Mitarbeiter*innen und -Manager*innen, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, IT-Auditor*innen, IT-Consultants, Projektmanager*innen | Dauer 2 Tage | 9:00–16:30 Uhr | Trainer: mITSM GmbH | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: 3-12

Seminarbeschreibung

Die internationale Norm ISO/IEC 27001 spezifiziert die Anforderungen für die Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und die fortlaufende Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems.

Das Foundation-Seminar vermittelt das gesamte erforderliche Basis Wissen zum Information Security Management nach ISO/IEC 27001 Norm. Es bereitet unmittelbar auf die Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 vor.

Im Seminar werden die Grundlagen von Informationssicherheits-Managementsystemen (ISMS) und die spezifischen Anforderungen der Norm ISO/IEC 27001 erlernt. Dazu gehören Anforderungen für die Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und die fortlaufende Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems. Der Dozent geht auf Risikomanagement, die Implementierung und Überwachung von Maßnahmen zur Informationssicherheit sowie die Durchführung interner Audits und Bewertung des ISMS ein.

Am Ende des Seminars steht die Onlineprüfung zum Zertifikatserwerb. Die Prüfungsgebühr ist im Seminarpreis bereits inbegriffen (Einzelpreis: 190€).

Nach deiner Bestellung: Mit deiner Bestellung willigst du ein, dass wir deine Adresse (Email und postalisch zum Versand gedruckter Schulungsunterlagen) sowie deinen erworbenen Workshop an unseren Schulungspartner mITSM übermitteln. Wir leiten keine Bezahlinformationen weiter. Die Weitergabe der Email-Adresse ist erforderlich, um dir den Zugang zum Workshop und die Abwicklung der Zertifikatsprüfung zu ermöglichen.


Zertifikatsprüfung

Die Zertifizierungsstelle für diese Personenzertifizierung ist die ICO – International Certification Organization nach den Lehrplänen der ITEMO – IT Education Management Organization. Es handelt sich um eine Online-Prüfung. Die Prüfung kann jeder Zeit von überall aus abgelegt werden.

Ablauf

Nach der Anmeldung zur Online-Prüfung, wird von der ICO eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen versandt (i.d.R. am ersten Schulungstag). Die E-Mail bitte aufmerksam lesen. In der E-Mail befindet sich ein Link, der zum persönlichen ICO-Kundenkonto führt. Dort sind dann automatisch die bestellten Prüfungen hinterlegt. Für jede Prüfung gibt es einen Link zu einer Musterprüfung. So besteht die Möglichkeit sich mit dem System vertraut zu machen. Diese Links sind ab dem Geltungstag für 365 Tage gültig und aufrufbar. Die Prüfung kann in diesem Zeitraum zu jeder beliebigen Tages- und Nachtzeit abgelegt werden. Das ICO-Prüfungssystem SOE überwacht dabei die Prüfung. Falls die Prüfung nicht auf Anhieb bestanden werden sollte, ist die Prüfung für den halben Preis wiederholbar. Weitere Informationen sind unter folgendem Link FAQs zu den Online Prüfungen der ICO auf dem Unteren Teil der Seite zu finden.

Welches Format hat die Zertifizierungsprüfung?

  • Multiple-Choice-Prüfung
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Dauer: 45 Minuten
  • Anzahl der Fragen: 30
    • Es gibt je zwei oder drei Antwortmöglichkeiten.
    • Eine, zwei oder alle drei Antwortmöglichkeit(en) können richtig sein.
  • Richtig beantwortet ist eine Frage, wenn alle der richtigen und keine der falschen Antwortmöglichkeiten angekreuzt sind.
  • Zum Bestehen müssen mindestens 60 Prozent der Fragen korrekt beantwortet werden.

Step-by-Step-Anleitung

Step-by-Step Anleitung ICO Online Prüfung

Agenda der IT-Schulung

  • Die Normenreihe ISO/IEC 27000 im Überblick
  • Grundlagen von Informationssicherheits-Managementsystemen
  • ISO/IEC 27001 – Mindestanforderungen
  • ISO/IEC 27001 – Maßnahmenziele und Maßnahmen
  • Verwandte Standards und Rahmenwerke
  • Zertifizierungsmöglichkeiten nach ISO/IEC 27001
  • Risikomanagement und Risikobewertung in der Informationssicherheit
  • Einführung in die ISO/IEC 27002 als wichtige Ergänzung zur ISO/IEC 27001
  • Best Practices für Informationssicherheits-Managementsysteme
  • Schutz personenbezogener Daten und Datenschutz
  • Physische und logische Sicherheit von IT-Systemen
  • Rechtliche und regulatorische Anforderungen an Informationssicherheits-Managementsysteme
  • Aufbau, Implementierung, Überwachung und Verbesserung eines ISMS nach ISO/IEC 27001
  • Bedeutung von Informationssicherheit für das Business und die Organisation
  • Methoden zur Umsetzung der ISO/IEC 27001-Anforderungen in der Praxis

KPIs

  • Vertrautheit mit dem Konzept der Risikobewertung und -behandlung
  • Kenntnisse der Zusammenhänge zwischen den Normen der ISO/IEC 27000er Reihe
  • Methoden zur Implementierung eines ISMS kennenlernen
  • Verbesserte Fähigkeit, Sicherheitsrisiken zu identifizieren und zu behandeln
  • Verbesserte Geschäftskontinuität und Krisenmanagement
  • Verbesserte Compliance mit rechtlichen und regulatorischen Anforderungen
  • Verbesserte Planung, Implementierung und Überwachung von Sicherheitsmaßnahmen

Zielgruppe

Die ISO 27001 Foundation Schulung richtet sich an Fachkräfte, die für die Implementierung und Wartung von Informationssicherheits-Managementsystemen (ISMS) zuständig sind, sowie an Personen, die in IT- und Sicherheitsmanagement-Teams arbeiten. Dazu gehören u.a. IT-Mitarbeiter*innen und -Manager*innen, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, IT-Auditor*innen, IT-Consultants, Projektmanager*innen.

ISO 27001 Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
ISO 27001 Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop

Die mITSM GmbH ist ein Premium-Bildungsanbieter in München, der Trainings und Zertifizierungen in den Bereichen IT-Security-Management, Service Management und Projektmanagement anbietet. Die Wissensvermittlung wird durch Partnerschaften und Zertifizierungen mit ICO-Cert, TÜV SÜD, PeopleCert und DEKRA unterstützt.

Ab 4 Teilnehmern: Gruppenrabatt sichern

Bei Buchung 15% sparen: statt 1.190,00 € 1.011,50 € pro Teilnehmer (zzg. MwSt./USt.)

Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

Nach Erwerb eines Workshop- Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmer*innen ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmer*innen benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmer*innen schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet bzw. wenn möglich ein Alternativtermin zur Verfügung angeboten.

Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit dem Coach individuell ausgemacht. Wir treten mit dir in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

Solltest du nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.

Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden .

WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns deine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.


1.416,10 EUR inkl. MwSt./USt
1.190,00 EUR zzgl. MwSt./USt.