Docker & Containers – From Zero to Hero: virtueller Drei-Tage-Workshop

1.575,00 EUR exkl. MwSt./USt
Regulärer Preis
1.874,25 EUR inkl. MwSt./USt.
Angebotspreis
1.874,25 EUR inkl. MwSt./USt.
Regulärer Preis
2.082,50 EUR
Ausverkauft
Stückpreis
per 

Datum 27.–29. Oktober 2021

Uhrzeit 9:00–17:00

Format Virtuell

Eckdaten

Zielgruppe: Softwareentwickler:innen, Softwareingenieure:innen | Dauer: 3 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: Cloudogu GmbH | Online-Workshop | Teilnehmer:innenzahl: 6-12

Seminarbeschreibung

Beim Deployment von Software im Umfeld von Agile / Continuous Development haben sich Docker-Container als de-facto-Standard durchgesetzt. Führende Cloudplattformen wie Amazon Web Services, Google Compute Engine und Microsoft Azure nutzen die Software.

Der Online-Workshop der Golem Akademie bietet über drei Tage hinweg einen Überblick und eine Einführung über Technik und Anwendung von Docker-Containern. Teilnehmende lernen in der Intensivschulung, wie sie Docker-Images, Repository, Volume, Netzwerk und ähnliches effektiv nutzen. Darüber hinaus gibt es einen Ausblick darauf, wie sich Docker-Container mit Kubernetes nutzen lassen.

Bei den Teilnehmer:innen werden Grundlagenkenntnisse im Umgang mit der Kommandozeile unter Linux (bash, csh, zsh oder vergleichbar) vorausgesetzt. Erfahrung im Paketieren und Deployen von Software ist ebenfalls von Vorteil. Generelle Kenntnisse der Softwareentwicklung und von Docker an sich sind nicht erforderlich.

Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und erhalten nach dem Workshop ein Bescheinigung über den Abschluss und die Teilnahme.

Die Teilnehmer:innen erhalten ein bis zwei Wochen vor Beginn des Workshops einen vorbereitenden Fragebogen und Informationen, welche Vorinstallationen auf dem Rechner notwendig sind.

Agenda der IT-Schulung

Tag 1: Grundlagen

  • Grundlagen der Containertechnologie
  • Docker Kernkomponenten
  • Docker Cli & Container-️Images
  • Registries
  • Mounts und Volumes
  • Container Networking

Tag 2: Vertiefung

  • Docker Compose
  • Softwareentwicklung mit Docker
  • Base Images
  • Entrypoint im Dockerfile
  • Security: Angriffsvektoren auf Container und Gegenmaßnahmen, Best Practices
  • CI/CD mit Containern
  • 12-Factor App

Tag 3: From Zero to Hero

  • Container Runtime Interna: OCI Specs, Container ohne Docker, Realisierung von Containern (Namespaces, CGroups, etc.)
  • Docker Products (CE, EE, Enterprise, Docker Desktop auf Windows und Mac, Windows Containers auf Windows 10 und Windows Server)
  • Automatisiertes Testen von Containern
  • Microservices und Container
  • Ausblick: Orchestration (Kubernetes, Docker Swarm)

Zielgruppe

  • Softwareentwickler:innen und – architekt:innen
  • Administrator:innen

KPI

Nach dem Abschluss haben die Teilnehmer:innen ein vertieftes Verständnis über den Einsatz von Docker in der Praxis durch zahlreiche Beispiele, die angewandt wurden.

Eckdaten

Zielgruppe: Softwareentwickler:innen, Softwareingenieure:innen | Dauer: 3 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: Cloudogu GmbH | Online-Workshop | Teilnehmer:innenzahl: 6-12

Seminarbeschreibung

Beim Deployment von Software im Umfeld von Agile / Continuous Development haben sich Docker-Container als de-facto-Standard durchgesetzt. Führende Cloudplattformen wie Amazon Web Services, Google Compute Engine und Microsoft Azure nutzen die Software.

Der Online-Workshop der Golem Akademie bietet über drei Tage hinweg einen Überblick und eine Einführung über Technik und Anwendung von Docker-Containern. Teilnehmende lernen in der Intensivschulung, wie sie Docker-Images, Repository, Volume, Netzwerk und ähnliches effektiv nutzen. Darüber hinaus gibt es einen Ausblick darauf, wie sich Docker-Container mit Kubernetes nutzen lassen.

Bei den Teilnehmer:innen werden Grundlagenkenntnisse im Umgang mit der Kommandozeile unter Linux (bash, csh, zsh oder vergleichbar) vorausgesetzt. Erfahrung im Paketieren und Deployen von Software ist ebenfalls von Vorteil. Generelle Kenntnisse der Softwareentwicklung und von Docker an sich sind nicht erforderlich.

Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und erhalten nach dem Workshop ein Bescheinigung über den Abschluss und die Teilnahme.

Die Teilnehmer:innen erhalten ein bis zwei Wochen vor Beginn des Workshops einen vorbereitenden Fragebogen und Informationen, welche Vorinstallationen auf dem Rechner notwendig sind.

Agenda der IT-Schulung

Tag 1: Grundlagen

  • Grundlagen der Containertechnologie
  • Docker Kernkomponenten
  • Docker Cli & Container-️Images
  • Registries
  • Mounts und Volumes
  • Container Networking

Tag 2: Vertiefung

  • Docker Compose
  • Softwareentwicklung mit Docker
  • Base Images
  • Entrypoint im Dockerfile
  • Security: Angriffsvektoren auf Container und Gegenmaßnahmen, Best Practices
  • CI/CD mit Containern
  • 12-Factor App

Tag 3: From Zero to Hero

  • Container Runtime Interna: OCI Specs, Container ohne Docker, Realisierung von Containern (Namespaces, CGroups, etc.)
  • Docker Products (CE, EE, Enterprise, Docker Desktop auf Windows und Mac, Windows Containers auf Windows 10 und Windows Server)
  • Automatisiertes Testen von Containern
  • Microservices und Container
  • Ausblick: Orchestration (Kubernetes, Docker Swarm)

Zielgruppe

  • Softwareentwickler:innen und – architekt:innen
  • Administrator:innen

KPI

Nach dem Abschluss haben die Teilnehmer:innen ein vertieftes Verständnis über den Einsatz von Docker in der Praxis durch zahlreiche Beispiele, die angewandt wurden.

Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

Nach Erwerb eines Workshop Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmenden ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmenden schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet.

Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit Ihrem Coach individuell ausgemacht. Wir treten mit Ihnen in Kontakt, um Ihre Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

Sollten Sie an der Sitzung nicht teilnehmen können, können Sie die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschieben.


Für alle E-Learning Kurse unseres Partners Shop Hackers gilt:

Achtung: alle E-Learning Kurse von Shop Hacker sind englischsprachig und vorgefertigt. Weitere Infos findest du in der jeweiligen Produktbeschreibung. Bitte prüfe nach deinem Einkauf dein Postfach (evtl. Spam) und registriere dich für deinen E-Learning Kurs. Solltest du einen weiteren Kurs bei uns einkaufen, wird dir dieser in deinem Academy Hacker Konto hinterlegt. WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. 

Du hast eine Frage oder wünschst ein individuelles Angebot für deine Firma? Dann kontaktiere uns gerne:

Cloudogu

trainer-foto

Die Cloudogu GmbH ist ein mittelständisches Softwareunternehmen, das seit Jahren Kunden und Unternehmen im Bereich DevOps und Agile / Continuous Development betreut. Cloudogu setzt auf die Qualität quelloffener Software und möchte mit Hilfe seiner Workshops dazu beitragen, dass Software in ihrem gesamten Product Lifecycle effizient entwickelt werden kann.