Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop

4.641,00 EUR inkl. MwSt./USt
Regulärer Preis
3.900,00 EUR zzgl. MwSt./USt.
Angebotspreis
3.900,00 EUR zzgl. MwSt./USt.
Regulärer Preis
3.950,00 EUR
Derzeit nicht verfügbar
Stückpreis
per 

Datum 17.–21. Oktober 2022

Uhrzeit 9:00–17:00

Format Virtuell

Eckdaten

Zielgruppe: Netzwerkadministratoren, Netzwerksicherheitsadministratoren, Netzwerkingenieure, Netzwerkanalysten, Cybersecurity-Ingenieure, Sicherheitsanalysten | Dauer 5 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: New Elements GmbH | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: 6-12

Seminarbeschreibung

Das Certified Network Defender (CND 312-38) Exam des EC-Council ist ein umfassendes herstellerneutrales Zertifizierungsprogramm für Netzwerksicherheit. Das Programm bereitet Netzwerkadministratoren darauf, Sicherheitslücken und Risiken im Netzwerk zu zu verhindern bzw. zu reduzieren.

Der Kurs Certified Network Defender (CND) verschafft Netzwerkadministratoren die benötigten Skills, um auf drohende Gefahren reagieren zu können. Im Mittelpunkt stehen folgende Themen: Network Security Kontrollen, Protokolle und Geräte, Sicherheitsrichtlinien für Ihre Organisation, Auswahl einer passenden Firewall Lösung, Topologie und Konfiguration, Risiko- und Schwachstellenbewertung und Erstreaktion auf Network Security Vorfälle.

Der Certified Network Defender (CND) wird von einem zertifizierten und erfahrenen EC-Council Trainer durchgeführt. Die Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen.

Der Kurs findet in deutscher Sprache statt und wird auf einer gängigen Videoconferencing-Plattform abgehalten.

CND 312-28-Prüfung

  • Prüfungsgebühr: im Kurspreis inbegriffen
  • Prüfungssprache: Englisch
  • Testformat: Multiple Choice
  • Anzahl der Fragen: 100
  • Dauer: 4 Stunden

Agenda der IT-Schulung

  • Modul 01: Netzwerkangriffe und Verteidigungsstrategien
  • Modul 02: Administrative Netzwerksicherheit
  • Modul 03: Technische Netzwerksicherheit
  • Modul 04: Netzwerkperimetersicherheit
  • Modul 05: Endpoint Security-Windows-Systeme
  • Modul 06: Endpoint Security-Linux-Systeme
  • Modul 07: Endpoint Security - Mobile Geräte
  • Modul 08: Endpoint Security-IoT-Geräte
  • Modul 09: Administrative Anwendungssicherheit
  • Modul 10: Datensicherheit
  • Modul 11: Virtuelle Netzwerksicherheit im Unternehmen
  • Modul 12: Enterprise Cloud-Netzwerksicherheit
  • Modul 13: Enterprise Wireless Network Security
  • Modul 14: Überwachung und Analyse des Netzwerkverkehrs
  • Modul 15: Überwachung und Analyse von Netzwerkprotokollen
  • Modul 16: Reaktion auf Vorfälle und forensische Untersuchung
  • Modul 17: Business Continuity und Disaster Recovery
  • Modul 18: Risikoerwartung mit Risikomanagement
  • Modul 19: Bedrohungsbewertung mit Angriffsflächenanalyse
  • Modul 20: Bedrohungsvorhersage mit Cyber ​​Threat Intelligence

    Zielgruppe und Voraussetzungen

      Der Workshop wendet sich an Netzwerkadministratoren, Netzwerksicherheitsadministratoren, Netzwerkingenieure, Netzwerkanalysten, Cybersecurity-Ingenieure.

      Voraussetzung zur Teilnahme sind Grundkennntisse im Bereich Network Security. 

      Eckdaten

      Zielgruppe: Netzwerkadministratoren, Netzwerksicherheitsadministratoren, Netzwerkingenieure, Netzwerkanalysten, Cybersecurity-Ingenieure, Sicherheitsanalysten | Dauer 5 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: New Elements GmbH | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: 6-12

      Seminarbeschreibung

      Das Certified Network Defender (CND 312-38) Exam des EC-Council ist ein umfassendes herstellerneutrales Zertifizierungsprogramm für Netzwerksicherheit. Das Programm bereitet Netzwerkadministratoren darauf, Sicherheitslücken und Risiken im Netzwerk zu zu verhindern bzw. zu reduzieren.

      Der Kurs Certified Network Defender (CND) verschafft Netzwerkadministratoren die benötigten Skills, um auf drohende Gefahren reagieren zu können. Im Mittelpunkt stehen folgende Themen: Network Security Kontrollen, Protokolle und Geräte, Sicherheitsrichtlinien für Ihre Organisation, Auswahl einer passenden Firewall Lösung, Topologie und Konfiguration, Risiko- und Schwachstellenbewertung und Erstreaktion auf Network Security Vorfälle.

      Der Certified Network Defender (CND) wird von einem zertifizierten und erfahrenen EC-Council Trainer durchgeführt. Die Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen.

      Der Kurs findet in deutscher Sprache statt und wird auf einer gängigen Videoconferencing-Plattform abgehalten.

      CND 312-28-Prüfung

      • Prüfungsgebühr: im Kurspreis inbegriffen
      • Prüfungssprache: Englisch
      • Testformat: Multiple Choice
      • Anzahl der Fragen: 100
      • Dauer: 4 Stunden

      Agenda der IT-Schulung

      • Modul 01: Netzwerkangriffe und Verteidigungsstrategien
      • Modul 02: Administrative Netzwerksicherheit
      • Modul 03: Technische Netzwerksicherheit
      • Modul 04: Netzwerkperimetersicherheit
      • Modul 05: Endpoint Security-Windows-Systeme
      • Modul 06: Endpoint Security-Linux-Systeme
      • Modul 07: Endpoint Security - Mobile Geräte
      • Modul 08: Endpoint Security-IoT-Geräte
      • Modul 09: Administrative Anwendungssicherheit
      • Modul 10: Datensicherheit
      • Modul 11: Virtuelle Netzwerksicherheit im Unternehmen
      • Modul 12: Enterprise Cloud-Netzwerksicherheit
      • Modul 13: Enterprise Wireless Network Security
      • Modul 14: Überwachung und Analyse des Netzwerkverkehrs
      • Modul 15: Überwachung und Analyse von Netzwerkprotokollen
      • Modul 16: Reaktion auf Vorfälle und forensische Untersuchung
      • Modul 17: Business Continuity und Disaster Recovery
      • Modul 18: Risikoerwartung mit Risikomanagement
      • Modul 19: Bedrohungsbewertung mit Angriffsflächenanalyse
      • Modul 20: Bedrohungsvorhersage mit Cyber ​​Threat Intelligence

        Zielgruppe und Voraussetzungen

          Der Workshop wendet sich an Netzwerkadministratoren, Netzwerksicherheitsadministratoren, Netzwerkingenieure, Netzwerkanalysten, Cybersecurity-Ingenieure.

          Voraussetzung zur Teilnahme sind Grundkennntisse im Bereich Network Security. 

          Kundenfeedbacks

          Basierend auf 1 Feedback Schreibe ein Feedback

          Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

          Nach Erwerb eines Workshop Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmenden ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


          Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

          Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmenden schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet.

          Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

          Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit demCoach individuell ausgemacht. Wir treten mit dem Teilnehmenden in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

          Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

          Sollte der oder die Teilnehmende nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.


          Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

          Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden . WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

          Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns eine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.

          Du hast eine Frage oder wünschst ein individuelles Angebot für deine Firma? Dann kontaktiere uns gerne:

          IT-Schulungen.com / New Elements GmbH

          Mit ihrem Portal IT-Schulungen.com gehört die New Elements GmbH zu den größeren Schulungsunternehmen in Deutschland. Der Fokus liegt auf fachlich hochwertigen Seminaren zu aktuellen IT-Themen. Die New Elements GmbH bietet mit über 750 erfahrenen Dozenten aus IT und Management ein breites Themengebiet an Schulungsthemen an.