AWS Amazon Web Services – Grundlagen für Cloudarchitekten: virtueller Zwei-Tage-Workshop

Eckdaten

Zielgruppe: Cloud-Architekten | Dauer: 2 Tage | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: Hecker Consulting | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: 1-12

Seminarbeschreibung

Amazon Web Services (AWS) bietet eine Vielzahl von Services, die es ermöglichen, auch komplexe Anwendungen im Handumdrehen in der Cloud aufzusetzen. Im Kurs lernen angehende Cloud-Architekten die Grundlagen, die sie benötigen, um skalierbare und zuverlässige Anwendungsarchitekturen mit den auf der Basis der Amazon Web Services (AWS) zu erstellen.

Der Remote-Live-Workshop macht mit den allgemeinen Prinzipien und Best Practices bis hin zu praktischer Implementierung, Optimierung und Sicherheit vertraut. Der Dozent zeigt drei verschiedene Ansätze der Cloudnutzung auf: manuell, automatisiert und serverlos. Teilnehmer lernen anhand praxisnaher Einsatzszenarien die Möglichkeiten von Services wie Elastic Load Balancing, RDS, DynamoDB und CloudFront.

Die Schulung findet in deutscher Sprache als Online-Schulung über eine Videokonferenz-Software im Webbrowser statt. Nach erfolgreichem Abschluss des Workshops wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

Agenda der IT-Schulung

Cloud-Konzepte

  • Grundlegendes zu Amazon Web Services
  • Cloud-Dienste
  • Vorteile der Cloud
  • Elastizität der Cloud
  • Cloud-Einschränkungen
  • Cloud-Verwaltung

Cloud-Praktiken

  • Design für Ausfälle
  • Elastizität implementieren
  • Entkoppeln Sie Ihre Komponenten
  • Optimieren Sie für Leistung
  • Halten Sie die Dinge sicher
  • Optimieren Sie für Kosten

Dinge sicher halten

  • Das gemeinsame Sicherheitsmodell
  • IAM: Master-Konto
  • Erstellen eines neuen AWS-Kontos
  • IAM: Gruppen, Rollen und Berechtigungen
  • Erstellen eines neuen Benutzers
  • Erstellen eines Schlüsselpaares
  • Sicherheitsgruppen
  • Erstellen einer Sicherheitsgruppe
  • VPC

Entwerfen für den Fall eines Ausfalls

  • Virtuelle Server (EC2) und Elastic IP
  • Regionen und Availability Zones
  • Das Amazon Machine Image (AMI)
  • Verstehen von Bootstrapping
  • Elastischer Blockspeicher (EBS)
  • Starten einer neuen EC2-Instanz
  • Elastische Lastverteilung (ELB)
  • Einrichten eines ELBs
  • Verbinden mit dem neuen Server über HTTP
  • Verbinden mit der Instanz über SSH
  • Relationaler Datenbankdienst (RDS)
  • Erstellen einer MySQL-RDS-Datenbank

Implementieren der Elastizität und Automatisierung der Infrastruktur

  • Erstellen eines benutzerdefinierten AMI
  • Automatische Skalierung
  • Cloud-Überwachung (CloudWatch)
  • Auto-Skalierung einrichten
  • Testen der automatischen Skalierung
  • Verwenden von Elastic Beanstalk
  • OpsWorks
  • CloudFormation und CloudFormer
  • CodeDeploy

Weiteres Optimieren für die Leistung

  • Caching: AWS Elasticache
  • Caching: AWS CloudFront
  • Suche: AWS CloudSearch

Serverlos arbeiten

  • S3 und Glacier
  • Verwenden Sie S3 für das Hosting von Webanwendungen
  • Serverlose Architekturen: API-Gateway
  • Serverlose Architekturen: AWS Lambda
  • Lambda und die Gateway-API
  • Skalierbarer NoSQL-Datenspeicher (DynamoDB)
  • Erstellen einer DynamoDB-Tabelle
  • Bereitstellen der API und Testen der Anwendung

Zusätzliche Services für die Entkopplung von Komponenten

  • Einfacher Warteschlangen-Dienst (SQS)
  • Einfacher Workflow-Dienst (SWF)
  • Einfacher Benachrichtigungsdienst (SNS)

Optimieren für Kosten

  • Die Rechnung im Auge behalten
  • Angebot und Nachfrage aufeinander abstimmen
  • Kostengünstige Ressourcen nutzen

    Zielgruppe

    Der Kurs richtet sich an Cloud-Architeken, die sich mit den Möglichkeiten von Amazon Web Services (AWS) vertraut machen möchten. Die Teilnehmer sollten über Grundkenntnisse im Bereich Virtualisierung/Netzwerk und Storage verfügen.

    AWS Amazon Web Services – Grundlagen für Cloudarchitekten: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    AWS Amazon Web Services – Grundlagen für Cloudarchitekten: virtueller Zwei-Tage-Workshop

    Hecker Consulting

    Hecker Consulting bietet seit über 25 Jahren Beratung, Coaching, Workshops und Training für über 300 verschiedene IT-, Online- und Digitalisierungsthemen, wie z.B. Analytics und Business Intelligence (BI), Big Data und Data Science, Cloud-Computing, Collaboration, Digitale Strategie, Digitale Transformation, E-Commerce, E-Learning, IT & Software, Künstliche Intelligenz (KI), No-Code / Low-Code, Online Marketing, Online-Meeting, Projektmanagement, Robotic Process Automation (RPA), Software Engineering.

    Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

    Nach Erwerb eines Workshop- Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmer*innen ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


    Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmer*innen benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

    Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmer*innen schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet bzw. wenn möglich ein Alternativtermin zur Verfügung angeboten.

    Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

    Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit dem Coach individuell ausgemacht. Wir treten mit dir in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

    Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

    Solltest du nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.

    Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

    Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden .

    WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

    Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns deine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.

    Ab 4 Teilnehmern: Gruppenrabatt sichern

    Bei Buchung 15% sparen: statt 1.200,00 € 1.020,00 € pro Teilnehmer (zzg. MwSt./USt.)

    1.428,00 EUR inkl. MwSt./USt
    1.200,00 EUR zzgl. MwSt./USt.