WLAN – Design & Planung: virtueller Ein-Tages-Workshop

714,00 EUR inkl. MwSt./USt
Regulärer Preis
600,00 EUR zzgl. MwSt./USt.
Angebotspreis
600,00 EUR zzgl. MwSt./USt.
Regulärer Preis
Derzeit nicht verfügbar
Stückpreis
per 

Datum 20. Dezember 2022

Uhrzeit 9:00–17:00

Format virtuell

Eckdaten

Zielgruppe: IT & Netzwerk-Administrator*innen, IT-Dienstleister | Dauer 1 Tag | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: Timo Sass, CWNE #346, WLAN Manufaktur | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: max. 12

Seminarbeschreibung

In diesem Workshop lernen Administratoren worauf es bei einem guten WLAN Design ankommt und warum dieses nicht kostenlos sein kann. Noch immer gibt es Kunden, die erwarten, dass der Dienstleister ein WLAN Design kostenlos anbietet.  Glücklicherweise ist es so, dass ein gutes Design Zeit kostet, Training benötigt und dem
Kunden Geld spart. Wir erklären Ihnen, was ein gutes WLAN-Design ausmacht, wie es umgesetzt wird und wie Sie dieses kontrollieren können.

Vieles fängt mit einer einfachen Frage nach dem LCC, least capable client. Für welches Endgerät wird das WLAN eigentlich geplant? Welche Anforderungen muss ich für die unterschiedlichen Clients erfüllen?

Wie schon im Seminar "WLAN – From Zero to Hero" erklärt, weniger ist mehr. Aber zu wenig ist weiterhin zu wenig. Die perfekte Anzahl und Konfiguration der Access Points ist ausschlaggebend für ein stabiles WLAN das den Anforderungen entspricht.

Wir empfehlen die vorherige Teilnahme an unserem WLAN - Zero to Hero Training, um die vermeintlich einfachen Grundlagen des WLAN zu lernen. Dieses Wissen ist die Basis auf der dieser Workshop aufbaut.

Teilnehmende erhalten im Anschluss an den Kurs eine Teilnahmebescheinigung.

Agenda der IT-Schulung

  • WLAN Design
    • Predictive (Planung)
    • APoS (AP on a Stick Vermessung)
    • Hybrid
  • Design Tools
  • WLAN Anforderungen
  • Simulation
  • Vermessung
  • Kapazitätsplanung

Zielgruppe

Die Teilnehmer sollten ein Interesse an dem Thema WLAN haben und Grundlagen der Netzwerk- und WLAN-Technik verstehen. Ob ein WLAN intern betreut wird, WLANs für Kunden geplant oder eine Investition für ein neues WLAN geplant ist, wir erklären wie ein Design durchgeführt und überprüft werden kann. Die vorherige Teilnahme am Seminar "WLAN – From Zero to Hero" wird empfohlen, um die wirklichen Grundlagen des WLAN zu verstehen.

Eckdaten

Zielgruppe: IT & Netzwerk-Administrator*innen, IT-Dienstleister | Dauer 1 Tag | 9:00–17:00 Uhr | Trainer: Timo Sass, CWNE #346, WLAN Manufaktur | Online-Seminar | Teilnehmerzahl: max. 12

Seminarbeschreibung

In diesem Workshop lernen Administratoren worauf es bei einem guten WLAN Design ankommt und warum dieses nicht kostenlos sein kann. Noch immer gibt es Kunden, die erwarten, dass der Dienstleister ein WLAN Design kostenlos anbietet.  Glücklicherweise ist es so, dass ein gutes Design Zeit kostet, Training benötigt und dem
Kunden Geld spart. Wir erklären Ihnen, was ein gutes WLAN-Design ausmacht, wie es umgesetzt wird und wie Sie dieses kontrollieren können.

Vieles fängt mit einer einfachen Frage nach dem LCC, least capable client. Für welches Endgerät wird das WLAN eigentlich geplant? Welche Anforderungen muss ich für die unterschiedlichen Clients erfüllen?

Wie schon im Seminar "WLAN – From Zero to Hero" erklärt, weniger ist mehr. Aber zu wenig ist weiterhin zu wenig. Die perfekte Anzahl und Konfiguration der Access Points ist ausschlaggebend für ein stabiles WLAN das den Anforderungen entspricht.

Wir empfehlen die vorherige Teilnahme an unserem WLAN - Zero to Hero Training, um die vermeintlich einfachen Grundlagen des WLAN zu lernen. Dieses Wissen ist die Basis auf der dieser Workshop aufbaut.

Teilnehmende erhalten im Anschluss an den Kurs eine Teilnahmebescheinigung.

Agenda der IT-Schulung

  • WLAN Design
    • Predictive (Planung)
    • APoS (AP on a Stick Vermessung)
    • Hybrid
  • Design Tools
  • WLAN Anforderungen
  • Simulation
  • Vermessung
  • Kapazitätsplanung

Zielgruppe

Die Teilnehmer sollten ein Interesse an dem Thema WLAN haben und Grundlagen der Netzwerk- und WLAN-Technik verstehen. Ob ein WLAN intern betreut wird, WLANs für Kunden geplant oder eine Investition für ein neues WLAN geplant ist, wir erklären wie ein Design durchgeführt und überprüft werden kann. Die vorherige Teilnahme am Seminar "WLAN – From Zero to Hero" wird empfohlen, um die wirklichen Grundlagen des WLAN zu verstehen.

Für alle fachlichen Workshops und virtuellen Live-Kurse gilt:

Nach Erwerb eines Workshop Platzes ("Ticket") werden den Teilnehmenden ca. eine Woche vor Workshop-Beginn die Logindaten zum virtuellen Schulungsraum sowie Schulungsmaterialien per Mail zur Verfügung gestellt.


Der Workshop wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Teilnehmenden benötigen eigene PCs mit dem Betriebssystem ihrer Wahl und Internet-Anschluss zum Zugriff auf die Schulungsumgebung.

Sollte der Workshop aufgrund von Krankheit, höherer Gewalt oder zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmenden schnellstmöglich. Der Ticketpreis wird in dem Fall erstattet.

Für alle Coachings und auf persönliche Kompetenzen ausgelegten Trainings gilt:

Nach Buchung eines Coachings wird der Sitzungstermin mit demCoach individuell ausgemacht. Wir treten mit dem Teilnehmenden in Kontakt, um drei Wunschtermine zu erfragen und diese mit dem gebuchten Coach zu organisieren.

Die Sitzung kann in deutscher oder in englischer Sprache durchgeführt werden. Technische Voraussetzungen sind ein Live-Video-Stream in Bild und Ton fähiges Endgerät, ein Mikrofon und falls gewünscht eine Webcam. Wir empfehlen, während einer Sitzung eine stabile Internetverbindung oder ein WLAN zu nutzen.

Sollte der oder die Teilnehmende nicht an der Sitzung teilnehmen können, kann die Sitzung kostenlos auf einen Ausweichtermin verschoben werden. Hierzu benötigen wir proaktiv die Mitteilung, welcher Termin in Frage kommt.


Für alle E-Learning Kurse, die direkt in der Golem Karrierewelt bestellt wurden, gilt:

Die E-Learnings können bequem im Kundenbereich der Golem Karrierewelt im Rahmen der Bestellnummer eingesehen werden, oder unter: Meine E-Learning Kurse (nur gültig mit aktivem E-Learning und kostenlosem Golem Karrierewelt Kundenkonto) . Das E-Learning kann, wenn nicht anders im Produkt beschrieben, unbegrenzt abgerufen werden . WICHTIG: mit Kursstart erlischt das Widerrufsrecht. E-Learning nur in Verbindung mit Kundenkonto und der dem E-Learning zugeordneten Kauf-E-Mailadresse abrufbar.

Fragen zu einem Workshop, Coaching oder E-Learning? Bitte nutze unser Kontaktformular unter dem Tab "Stelle uns eine Frage". Wir melden uns umgehend bei dir.

Du hast eine Frage oder wünschst ein individuelles Angebot für deine Firma? Dann kontaktiere uns gerne:

WLAN.Training


WLAN.Training ist ein Anbieter der sich auf das Segment WLAN Fokussiert und durch zwei WLAN-Veteranen vertreten wird.

Timo Sass – Technischer Direktor und Eigentümer der WLAN Manufaktur


Schon vor über 15 Jahren installierte er erste WLAN-Netzwerke für DOS-basierte Barcode-Scanner. Seitdem hat er für Dienstleister und Hersteller gearbeitet und Installationen von einzelnen Access Points bis mehreren Tausend Access Points geplant und umgesetzt. 2019 erreichte er den Status des CWNE #346 und ist damit einer von nur 93 Hersteller neutralen WLAN Experten in
EMEA.

Rene Kriedemann – WLAN Ingenieur und Eigentümer von 2NDWAVE WLAN consulting

Erste Kontakte zu pre-standard WLANs gab es bereits Mitte der 90-iger Jahre. Nach einer Tätigkeit für einen grundlegenden WLAN-Hersteller gründete René im Jahre 2003 2NDWAVE als Ingenieurbüro und machte mit der Erstellung der ersten WLAN Heatmaps das Unsichtbare sichtbar. Der Fokus liegt seitdem auf der immer besseren Planung und Analyse der allgegenwärtigen Luftschnittstelle zu heutigen LAN. Im Zuge der Knowhow-Weitergabe konnten bisher mehr als 1.000 Fachkollegen im deutschsprachigen Raum zu WLAN-Design-Spezialisten ausgebildet werden.